MENU

GWG-Sternschnuppen

GWG-Mitarbeiter beschenken 20 Frauen im Hopster-Fiala-Haus

Frauen, die die Adventszeit im Hopster-Fiala-Haus der Diakonie verbringen, stehen nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens, denn sie haben ihr Zuhause verloren und sind obdachlos. In der Notunterkunft finden sie dann nicht nur übergangs-weise eine Schlafmöglichkeit, Bereichsleiterin Cornelia Lieto und ihre Kolleginnen stehen Frauen in solch schweren Zeiten auch mit Rat und Tat zur Seite. Das Hopster Fiala Haus übernimmt die ordnungsrechtliche Unterbringung der Stadt Wuppertal für die obdachlosen Frauen. Ihr Schicksal berührte auch die GWG-Mitarbeiter. Sie fanden, Weihnachten sei der richtige Anlass, um den Frauen eine Freude zu machen. Cornelia Lieto überbrachte deshalb vor einigen Tagen einen Wunschzettel. Kaffeemaschinen standen ebenso auf der Liste wie Wolldecken, Schals oder Handschuhe. Die GWG-Mitarbeiter griffen in ihre Portmonees und sorgten dafür, dass alle 20 Wünsche in Erfüllung gingen. GWG-Geschäftsführer Oliver Zier schlüpfte hingegen in die Rolle des Weihnachtsmannes und übergab die Geschenke am vergangenen Montag, den 18.12.17 gemeinsam mit Mitarbeiterin Sonja Rüdiger. Diakonie-Geschäftsführerin Mirjam Michalski bedankte sich im Namen der Frauen und der Einrichtung für das Engagement der GWG-Mitarbeiter, die sich wiederum sicher sein dürfen, dass sie vor allem ein wenig Freude geschenkt haben.

 

[BU: (v.l.) Sabine Sonnenschein, Vanessa Randis, Oliver Zier, Sonja Rüdiger und Mirjam Michalski / Fotohinweis: Kirchenkreis Wuppertal]

Abdruck honorarfrei / 1.439 Zeichen inkl. Leerzeichen

http://www.evangelisch-wtal.de/index.php/aktuelle-meldungen-leser-1365/diakonie-wuppertal-38901.html

Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten

Kurz und knapp: Wissenswerte Daten rund um die GWG Wuppertal.

DETAILS

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Meldungen und Neuigkeiten.

DETAILS

Ausgezeichnete Projekte

Ausgezeichnete Projekte

Ausgewählte Projekte, für die die GWG mit Preisen ausgezeichnet worden ist.

DETAILS